Reden ist silber

Gestern auf dem Flohmarkt habe ich meine schon immer vorhandene neue Liebe zu altem Tafelsilber entdeckt. Scheint meine neue Sammelleidenschaft zu werden. Hierbei geht es mir nicht um den tatsächlichen Silbergehalt, sondern lediglich um den Zustand und eine möglichst schöne Form des Bestecks. Wobei ich mich schon gewundert habe, ob die Menschen noch vor einigen Jahrzehnten mit einem weitaus größeren Mund geboren wurden, denn die Suppenlöffel erscheinen riesig. Umso schwerer liegen sie auch in der Hand. Ganz schön fand ich auch die Gebäckzange.

Wer mich kennt, weiß auch um meine Leidenschaft zum Porzellan der 50er und 60er Jahre, deshalb konnte ich an dem kleinen Schälchen mit Goldverzierung nicht vorbeigehen. Sie zeigt ein vermutlich griechisches Motiv. Die dazu passenden Kuchenplatten habe ich schon längst zu Hause.

Sodann, ich wünsche euch einen schönen Sonntag!

IMG_0255

IMG_0257

IMG_0258

IMG_0259


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.